Turmuhren
Hauptuhren
Hub-/Zeigerwerke
Zifferblätter
Figurenspiele
Turmzieren
Läutetechnik
Läutemaschinen
Funkfernsteuerungen
Glockenspiele
Technik
Beispiele
Analog-/Digitaluhren
Analoguhren
Digitaluhren
Tradition
Firmengeschichte
Restaurierung
Wissenswertes
zur Turmuhr
zu Glocken
Kontakt

Läutemaschinen

Läutemaschine Typ "VARIOTRON"

Läutemaschinen werden zum Läuten der Glocken benötigt. Durch den Einsatz unserer Läutemaschine Typ VARIOTRON entfalten Glocken ihre ganze Klangfülle. Die von uns eingesetzten niedertourigen Dreh- oder Wechselstrommotoren in Sonderbauweise garantieren ein sanftes und schonendes Anläuten sowie ein ruckfreies Abbremsen der Glocke.
elektronische Steuerung Läutemaschine Typ VARIOTRON
  • Die elektronische Steuerung ist in einem abschließbaren, pulverbeschichteten Stahlblechgehäuse eingebaut
  • Mikroprozessorgesteuerte Amplitudenregelung mit elektronischen Leistungsausgängen
  • Alle Stellgrößen werden mittels einem Programmiergerät eingegeben und sind in einem Display ablesbar
  • Absolute Sicherheit durch automatische Fehlermeldung und Selbstkorrektur. In gefährlichen Situationen, wie beim Überschreiten der programmierten Läutehöhe, schaltet sich das System automatisch ab
  • Durch einen geschlossenen Regelkreis ist eine absolute Stabilität der Einstellungen garantiert. Abweichungen infolge von Temperaturschwankungen, Reibung und dergleichen sind somit ausgeschlossen
  • Zur Erzielung eines gleichmäßigen Klöppelanschlags sind beide Schwungrichtungen getrennt regelbar
  • Eine klanggerechte Feinintonation der Glocke wird durch ein stufenlos einstellbares Anläutetempo, der Läutehöhe sowie des Bremsvorganges erreicht
  • Als Überlastungsschutz, wie auch als Kurzschlußsicherung, ist jede Glocke mit einem thermomagnetischen Motorschutzschalter versehen
  • Einbaumöglichkeiten in alle bestehenden elektrischen Glockenläuteanlagen
  • Abschließbarer Hauptschalter
  • CE-Norm

    (technische Änderungen vorbehalten)