Turmuhren
Hauptuhren
Hub-/Zeigerwerke
Zifferblätter
Figurenspiele
Turmzieren
Läutetechnik
Läutemaschinen
Funkfernsteuerungen
Glockenspiele
Technik
Beispiele
Analog-/Digitaluhren
Analoguhren
Digitaluhren
Tradition
Firmengeschichte
Restaurierung
Wissenswertes
zur Turmuhr
zu Glocken
Kontakt

Firmengeschichte

Im Jahre 1910 wurde die E. Baur'sche Turmuhrenfabrik aus Ludwigsburg, gegründet 1848, von Eugen Eisenhart übernommen.
Die Tradition des Familienbetriebes setzte Walter Eisenhart im Jahre 1971 erfolgreich fort. Schon frühzeitig führte er seinen Sohn in den Turmuhren- und Glockenspielbau ein.
Seit 1991 wird der Betrieb von Uwe Eisenhart in der 3. Generation geführt. Eine konsequent wachsende Angebotspalette, kombiniert mit kundenorientierten Lösungen, auch im internationalen Markt, spiegelt die Firmenphilosophie
"Tradition und modernste Technologie" wieder.

Die Firmenphilosophie zieht sich wie ein roter Faden durch die nahezu hundertjährige Firmengeschichte.
Der gute Ruf des Hauses und ein sich ständig vergrößernder Kundenkreis zeichnet den Erfolg des alten und doch modernen Unternehmens aus.

Ein erfolgreiches Unternehmen - seit damals.
Firmengründer Eugen Eisenhart